Über mich...

Als Forstmann habe ich mich schon immer für die Tier- und Pflanzenwelt interessiert. So fotografierte ich bereits in meiner aktiven Berufszeit mit einer Spiegelreflexkamera. 

Erst vor wenigen Jahren legte ich mir eine Digitalkamera zu, mit der bis heute alle meine Aufnahmen entstanden sind. 

Ausschlaggebend für meine Leidenschaft zur Fotografie von Klein- und Kleinsttieren waren die Zufallsbegegnungen 2009 mit einer Kamelhalsfliege und einer Riesenschlupfwespe im Hausgarten. 

Die Tierfotografie wurde so zu meinem liebsten Hobby im Ruhestand! Mein Bestreben ist seither, viele Arten in meiner Heimatgemeinde fotografisch nachzuweisen.

Die Ergebnisse waren in den letzten Jahren so vielfältig und interessant, dass ich mit dieser Internetseite auch anderen die Aufnahmen zugänglich machen möchte.

Vielleicht können meine Bilder zum besseren Hinschauen und Beobachten in der Natur anregen! 
 

Meine Fotos wurden im natürlichen Lebensraum mit einer normalen Digitalkamera ohne weitere Hilfsmittel aufgenommen. Blitzaufnahmen mache ich nur ungern, doch lassen die Lichtverhältnisse bisweilen nichts anderes zu.

Sollte ich die Tiere nicht immer richtig bestimmt haben, bitte ich um Nachsicht und evtl. um eine Mitteilung. Als Laie freue ich mich dazu über jeden Hinweis zur Richtigstellung!
 

Schmallenberg, im November 2013

287.502 Seitenaufrufe